Organisation Gelände / Übernachtungen

Aus organisatorischen Gründen werden Anfragen zu Übernachtungen auf dem Gelände und dem Gästehaus ausschließlich per Mail oder Kontaktformular entgegengenommen. Eine Antwort erfolgt, in der Regel, innerhalb 24 Stunden.

Bei Buchung des Gästehaus oder einer größeren Gruppe von Zelten / Wohnwagen werden bei einer Stornierung ab 4 Wochen vor Anreise, 20% des Kostenbeitrages als Stornierungsgebühr fällig. 

Die Belegung des Gästehaus ist im Belegungsplan für Mitglieder ersichtlich.

Sommerfest 2019

Nepturaner – Sommerfest 2019… schon fast legendär. Es wurde wieder mal ordentlich gefeiert. Besonderen Dank gilt Robert und sein Team am Smoker, die uns mit kulinarischen Leckereien verwöhnten., der Cocktailbar von Egon und Michael R. und nicht zuletzt den coolen und heißen Rhythmen von unserem DJ Daniel, der die Tanzfläche zum Beben brachte, untermalt mit tollen Lichtinstallationen. Wir Nepturaner möchten uns bei allen Gästen bedanken, die uns unterstützt haben.

Tauchen, ein Generationen übergreifender Sport

Tauchen, ein Generationen übergreifender Sport fernab der medialen Überflutung.
Mit elf- schon und mit 78 Jahren noch immer aktiv.
Die zur Zeit jüngsten Taucher des TSC Neptun Nordhausen e. V. Konstantin Bahlke und Jannes Hodum lauschen gerne wenn der erfahrene Rudi Werneke mit seinen 78 Lenzen von den Erlebnissen und Erfahrungen aus Anfängen seiner Taucher- Karriere berichtet.
Fast 70 Jahre Altersunterschied und man hört freiwillig einander zu.

Der rechts ist Rudi 😁

Einbau Kompressor

Es ist geschafft, 480 kg stehen nun im Keller. Wir hoffen das unser „Neuer“ jetzt länger durchhält… Außenstehende könnten denken, dass Gebäude wurde um den Kolloss herum errichtet.

Arbeitseinsatz Kompressortausch

Unsere englische Kompressor Lady hat ihren Dienst quittiert. Nepturaner schaffen Platz für ihren Nachfolger

Vereinsfahrt 2019 Kühlungsborn

Die Tauchreise der Mitglieder des TSC Neptun Nordhausen e. V. war eine unerwartet abwechslungsreiche Erlebnistour. Auf zwei große erstklassig ausgestattete Ferienhäuser mit mehreren Wohnungen verteilt, sind die Mitglieder zu vielen Exkursionen gestartet und haben die Küstenregion erkundet und genossen. Das Tauchen in der Ostsee war abwechslungsreich und wurde wiederholt durch unerwartet Vorkommnisse zum Abenteuer. Zum einen war es wegen rauer Wellen ausgefallen oder durch ein defekten Aussenborder zur amüsanten „Seenot im Schlauchboot„ gekommen, welches aber wiederum durch herrlich entspannte und erlebnisreiche Tauchgänge kompensiert wurde. Wir bedanken uns bei der Crew der Tauchbasis Baltik für die zuvorkommende Begleitung unseres Tauchurlaubes.