Organisation Gelände / Übernachtungen

Aus organisatorischen Gründen werden Anfragen zu Übernachtungen auf dem Gelände und dem Gästehaus ausschließlich per Mail oder Kontaktformular entgegengenommen. Eine Antwort erfolgt, in der Regel, innerhalb 24 Stunden.

Bei Buchung des Gästehaus oder einer größeren Gruppe von Zelten / Wohnwagen werden bei einer Stornierung ab 4 Wochen vor Anreise, 20% des Kostenbeitrages als Stornierungsgebühr fällig. 

Die Belegung des Gästehaus ist im Belegungsplan für Mitglieder ersichtlich.

Beachcleaning 2/2019

Zweiter Beachcleaningeinsatz 2019 vom Förderverein “ Seenplatte der Goldenen Aue“ . Diesmal nicht nur über Wasser, sondern auch Unterwasser, bei dem unser Verein, einige Orientierungstaucher aus Dresden , Lisa und Clemens aus Österreich, wie auch andere Anlieger-Vereine tatkräftig mithalfen. Vorrangig waren diesmal der Mövensee, der Bielener Kiesteich, der Sundhäuser See Triathlon Einstieg und die Nordseite vom Forellensee dran. Hier gab es wieder jede Menge Unrat und Hinterlassenschaften von einigen Naturliebhabern, in unserer Freizeit zu beseitigen. Wir bitten Euch, nehmt das nächste Mal Euren Müll wieder mit, damit unsere Seenlandschaft sauber bleibt und wir alle sie genießen können. Danke an alle, die mitgemacht haben.

Wir tauchen überall auf – auch bei Wacken 2019 ;-)

Sommerfest 2019

Nepturaner – Sommerfest 2019… schon fast legendär. Es wurde wieder mal ordentlich gefeiert. Besonderen Dank gilt Robert und sein Team am Smoker, die uns mit kulinarischen Leckereien verwöhnten., der Cocktailbar von Egon und Michael R. und nicht zuletzt den coolen und heißen Rhythmen von unserem DJ Daniel, der die Tanzfläche zum Beben brachte, untermalt mit tollen Lichtinstallationen. Wir Nepturaner möchten uns bei allen Gästen bedanken, die uns unterstützt haben.

Tauchen, ein Generationen übergreifender Sport

Tauchen, ein Generationen übergreifender Sport fernab der medialen Überflutung.
Mit elf- schon und mit 78 Jahren noch immer aktiv.
Die zur Zeit jüngsten Taucher des TSC Neptun Nordhausen e. V. Konstantin Bahlke und Jannes Hodum lauschen gerne wenn der erfahrene Rudi Werneke mit seinen 78 Lenzen von den Erlebnissen und Erfahrungen aus Anfängen seiner Taucher- Karriere berichtet.
Fast 70 Jahre Altersunterschied und man hört freiwillig einander zu.

Der rechts ist Rudi 😁

Einbau Kompressor

Es ist geschafft, 480 kg stehen nun im Keller. Wir hoffen das unser „Neuer“ jetzt länger durchhält… Außenstehende könnten denken, dass Gebäude wurde um den Kolloss herum errichtet.